Altenzentrum St. Nicolai Kiel Home
Menü

Herzlich willkommen

Altenzentrum St. Nicolai

Mitten in Kiel schaffen wir für Sie im Altenzentrum St. Nicolai eine angenehme Wohn- und Lebensatmosphäre. Das fängt bei unserem abwechslungsreichen Freizeitangebot an und zeigt sich bis in die wohnliche Gestaltung der Gemein­schaftsräume.

Unser Personal handelt im Sinne des christlichen Menschenbildes. Mit Kompetenz und Wärme begleiten wir Sie.

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt!


Coronavirus: Aktuelle Situation

Angehörige müssen auf Besuche in unseren Altenpflegeeinrichtungen, im Altenzentrum St. Nicolai in Kiel und im Nortorfer Haus Simeon verzichten, um das Infektionsrisiko zu minimieren!

Strikte Zugangsregeln
Mit der Änderung des Erlasses ist der Zugang nur noch Personen gestattet, die

  • für die pflegerische, therapeutische oder medizinische Versorgung zwingend erforderlich sind;
  • für die Aufrechterhaltung des Betriebes zwingend erforderlich sind (z.B. Handwerker für nicht aufschiebbare bauliche Vorhaben am Gebäude oder Reparaturen an Infrastruktureinrichtungen);
  • die Waren von Lieferanten an einen fest definierten Punkt in der Einrichtung übergeben.

Ausnahmen nur im Einzelfall
Ausnahmen von dem Betretungsverbot dürfen die Einrichtungen nur nach strenger Prüfung im Einzelfall zulassen, folgende Vorgaben müssen sie dabei beachten:

  • Auch bei Vorliegen eines Ausnahmefalles vom Besuchsverbot ist zu gewährleisten, dass die Besucherin oder der Besucher registriert wird und die Einrichtung für maximal eine Stunde betritt.
  • Besucher müssen über persönliche Schutz- sowie Hygienemaßnahmen aufgeklärt und angehalten werden, diese dringend einzuhalten.
  • Besucher mit akuten Atemwegserkrankungen dürfen die Einrichtung auch bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen eines Ausnahmefalls nicht betreten.

Grundsätzlich gilt
Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet / besonders betroffenen Gebiet unsere Einrichtungen nicht zu betreten.